Sucht - Laster

8 wichtige Fragen, um festzustellen, ob Ihr Kind eine Bildschirmsucht hat

8 wichtige Fragen, um festzustellen, ob Ihr Kind eine Bildschirmsucht hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn sie dich fragen würden ... würdest du wissen, wie man eine Sucht nach Videospielen bei deinem Kind erkennt? Du könntest antworten: natürlich! Wenn sie dich fragen würden ... und wie?, Würdest du sicherlich antworten ... Nun, für die Zeit, die ich ihnen widme! Und da ist der Fehler. Wir neigen dazu zu glauben, dass die Abhängigkeit von Kindern von Bildschirmen mit der Zeit zusammenhängt, die sie vor ihnen verbringen, und wir vergessen, dass wir, unsere Generation (jetzt Eltern), Stunden und Stunden vor dem Fernsehen verbracht haben (als wir noch nicht so viele Bildschirme hatten Natürlich), und jetzt widmen wir als Eltern mehr als zwei Stunden am Tag Tablets und Smartphones.

Aber woher wissen Sie dann, ob die Zeit, die mein Kind vor den Bildschirmen verbringt, eine Sucht hervorruft? Auf diese Weise: Entdecken Sie den Trick, um herauszufinden, ob Ihr Kind von Videospielen oder Tablets abhängig ist. Dies sind die 8 wichtige Fragen, um festzustellen, ob Ihr Kind von Bildschirmen abhängig ist.

Der Trick zu wissen, ob sich ein Kind zu abhängig von Bildschirmen fühlt, wurde in einer aktuellen Studie von La gefunden American Psychological Association (Apa-Psycnet), das bestimmte Warnzeichen hervorhebt, auf die Eltern achten sollten. Das Wichtigste ist, sie rechtzeitig zu erkennen. Wir werden es herausfinden, indem wir diese Fragen beantworten (die Psychologen, die die Studie durchgeführt haben, haben mehr als 200 Eltern gefragt):

1. Hat Ihr Kind das Interesse an anderen Aktivitäten als Bildschirmen verloren?

2. Haben Sie Probleme, das Spielen zu beenden oder Ihr Handy zu konsultieren?

3. Denken Sie ständig an Ihre Lieblingsbeschäftigung (Videospiele, Tablet ...)?

4. Ist es das einzige, was Sie gut gelaunt und irrational wütend macht, wenn Sie gezwungen werden, den Netzstecker auszuschalten oder den Netzstecker zu ziehen?

5. Steigt Ihre Nutzung im Laufe der Zeit?

6. Schleichen oder lügen sie, um Bildschirme zu benutzen?

7. Beeinträchtigt es die Familienaktivitäten?

8. Verursacht es Probleme für andere Familienmitglieder?

Zu all dem Sie müssen die Zeit hinzufügen, die Ihr Kind vor den Bildschirmen verbringt eine Woche (oder einen Tag). Es gilt für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren.

Um herauszufinden, wie stark Ihr Kind von Tablets oder Videospielen abhängig ist, fügen Sie die positiven Antworten hinzu und bewerten Sie auch die Zeit, die Ihr Kind vor den Bildschirmen verbringt. Denken Sie von dort aus über die Abhängigkeit Ihres Kindes von einem Tablet, Smartphone oder Videospielen nach. Wenn Sie alle Fragen mit Ja beantworten, ist klar, dass Ihr Kind ein klares Abhängigkeitsproblem hat.

Dieselbe Studie jedoch stellt das Wort "Bildschirmsucht" in Frage. Sie versichern, dass es nicht klar ist, dass dies eine Sucht ist, ebenso wie viele andere, die Risiken für die physische und psychische Gesundheit der Person erzeugen. Alkohol, Tabak, Drogen verursachen Sucht, da bestimmte Inhaltsstoffe, die im Körper entstehen, dringend wieder konsumiert werden müssen. Aber ... Videospiele? Die Bildschirme? Es ist nicht etwas, das physisch konsumiert wird. Sie sind keine Inhaltsstoffe, die mit unserem Gehirn in Kontakt kommen. Es ist vielleicht eine "emotionale" Abhängigkeit, keine physische.

Innerhalb dieser Studie Psychologen zitieren das Wort "Sucht". Zu anderen Zeiten bevorzugen sie es, den Begriff zu verwenden 'problematische Verwendung', in dem Maße, in dem diese Abhängigkeit vor allem das Verhalten des Kindes und seine Beziehung zu anderen beeinflussen kann.

Denken Sie daran, dass Sucht oder Abhängigkeit von Videospielen ab 2018 als Krankheit eingestuft wird, unabhängig davon, ob Sucht oder problematischer Gebrauch Weltgesundheitsorganisation, der bereits dafür verantwortlich war, seine Liste der Krankheiten zu ändern, um diesem jüngsten Problem Rechnung zu tragen, das ein Kind oder einen Jugendlichen auf emotionaler, verhaltensbezogener und psychologischer Ebene (und in schwereren Fällen sogar physisch) betreffen kann.

Und denk dran Videospiele und neue Technologien sind nicht schlecht: es ist nur der falsche Gebrauch, der von ihnen gemacht wird. Diese Fragen würden übrigens auch für Eltern gelten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 8 wichtige Fragen, um festzustellen, ob Ihr Kind eine Bildschirmsucht hat, in der Kategorie Sucht - Laster vor Ort.


Video: Intervallfasten für Einsteiger: Die 10 wichtigsten Fragen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Alton

    Lieber Respekt

  2. Wulfcot

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Akinogrel

    Where do you get the info for posts if it's not a secret?

  4. Kalmaran

    Der Artikel ist interessant, aber es scheint mir, dass all dies Märchen sind, nichts weiter.

  5. Brookson

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde veröffentlicht - ich werde definitiv meine Meinung zu diesem Thema zum Ausdruck bringen.

  6. Aksel

    Meiner Meinung nach sind sie falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  7. Ghoukas

    Es kann noch mehr Spaß machen :)



Eine Nachricht schreiben