Werte

Säuglings-Enkopresis oder unfreiwillige Defäkation

Säuglings-Enkopresis oder unfreiwillige Defäkation


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Infantile Enkopresis oder unfreiwillige Defäkation sind, obwohl sie unbekannter sind als Enuresis oder Harninkontinenz, eine Krankheit, die, obwohl sie die Ursache eines Verdauungsproblems sein kann, normalerweise mit emotionalen Problemen zusammenhängt.

Es ist eine seltene Krankheit, die mehr Jungen als Mädchen betrifft, die älter als 4 Jahre sind. Sie besteht aus Stuhlinkontinenz, die absichtlich vom Kind verursacht werden kann oder nicht.

Kinder, die an Stuhlinkontinenz leiden, sind normalerweise Kinder mit einem Magen-Transit nahe der Verstopfung. Der Poop sammelt sich im Dickdarm an und erzeugt eine Stuhlretention, durch die andere flüssige Stühle gelangen, die spontan und ohne Kontrolle evakuieren, was sowohl Tag als auch Nacht auftreten kann.

Das Problem kann verschiedene Ursachen haben, z. B. die Tatsache, dass das Kind kein angemessenes Toilettentraining erhalten hat oder dass das Training im Toilettentraining zu früh begonnen hat. In den meisten Fällen wird das Problem jedoch durch emotionale oder Verhaltensstörungen verursacht.

Nicht in der Lage zu sein, den Kot bis zum Erreichen des Badezimmers zurückzuhalten, Verstopfung oder die Evakuierung vieler Stühle in einem einzigen Stuhl zu haben, sind zwei der körperlichsten Symptome, aber es muss auch berücksichtigt werden, ob das Kind seinen unwillkürlichen Stuhlgang geheim hält Orte unangemessen wie Unterwäsche.

Die beste Behandlung für das Problem der Stuhlinkontinenz bei Kindern ist das Verständnis, da die Bestrafung des Kindes nur dazu führt, dass das Problem größer wird. Darüber hinaus müssen Sie versuchen, eine Routine zu erstellen und Verstopfung durch Lebensmittel oder Medikamente zu verhindern. Abführmittel, Stuhlweichmacher, eine ballaststoffreiche Ernährung oder die Einnahme von flüssigem Vaseline sind physikalische Behandlungen, die helfen können, das Problem zu kontrollieren. Wenn dies jedoch nicht ausreicht, sollten Sie sich an einen auf Magenprobleme spezialisierten Arzt wenden, um die beste Lösung für das Problem zu finden Sonderfall unseres Sohnes.

Darüber hinaus sollte der Besuch eines Kinderpsychologen berücksichtigt werden, um Schuldgefühle und Schamgefühle des Kindes sowie ein geringes Selbstwertgefühl zu vermeiden.

Diego Fernandez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Säuglings-Enkopresis oder unfreiwillige Defäkation, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: VERSTOPFUNG bei KLEINKINDERN - Das Hilft! ELTERN online (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Darrell

    Über dieses Thema kann man lange reden.

  2. Naif Na'il

    Ganz recht! Es ist eine gute Idee. Es ist bereit, Sie zu unterstützen.

  3. JoJosho

    Nicht in dieser Angelegenheit.

  4. Goshakar

    Ich denke, Sie geben den Fehler zu. Wir werden berücksichtigen.

  5. Jud

    Erstaunlich! Erstaunlich!

  6. Dwain

    Bravo, that will have a great sentence just by the way

  7. Charly

    Es ist Unerwartetheit!

  8. Mezisho

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage. Alle genial sind einfach.



Eine Nachricht schreiben