Werte

Wie man Ödeme in der Schwangerschaft behandelt

Wie man Ödeme in der Schwangerschaft behandelt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bekannt als physiologisches Ödem der Schwangerschaftbetrifft 80% der Frauen. Es macht sich vor allem in den unteren Gliedmaßen bemerkbar und kann von einer fast unmerklichen Zunahme an den Knöcheln reichen, um zu verhindern, dass die schwangere Frau ihre üblichen Schuhe trägt. Manchmal produziert es viel Schweregefühl in den Beinen und Schwierigkeiten beim normalen Gehen.

Ödeme müssen überwacht werden, jede plötzliche Vergrößerung oder Erscheinung des Gesichts, der Augenlider ... wir müssen in die Notaufnahme, da dies manchmal mit einer hypertensiven Pathologie der Schwangerschaft wie Präeklampsie zusammenhängt.

1. Bei der normalen schwangeren Frau trotz des Auftretens eines Ödems Eine natriumarme Diät wird nicht empfohlen oder die Einnahme von Diuretika ist in der Tat in den meisten Fällen in der Schwangerschaft kontraindiziert.

2. Um Ödeme zu lindern, müssen wir versuchen nicht lange stehen ohne sich zu bewegen. Die Aktivierung der unteren Extremitäten durch Dorsalflexion, Kreisübungen und andere hilft bei der besten venösen Rückkehr und der Linderung der Symptome.

3. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Übung im Pool, da dies bedeutet, dass Sie nicht nur körperliche Aktivität mit einem Gefühl des Gewichtsverlusts ausführen können. Wasser als Medium begünstigt die Drainage der Beine aufgrund des hydrostatischen Drucks, den es auf den untergetauchten Körper ausübt. Wasserarbeit wird für jede Schwangerschaft ohne Komplikationen dringend empfohlen und ist besonders nützlich, wenn Sie diese Art von Problemen haben.

4. Ruhe dich aus mit etwas erhobenen Beinen, es wird dir auch helfen. Versuchen Sie nicht nur, Ihre Beine zu heben, wenn Sie ins Bett gehen, sondern auch, wenn Sie sich tagsüber hinsetzen.

5. Vermeiden Sie enge Kleidung Stilsocken, Kniestrümpfe, Hosen mit Manschette oder zu eng. Stattdessen kann Ihre Hebamme oder Ihr Gynäkologe bestimmte Kompressionsstrümpfe empfehlen, wenn sie dies für erforderlich halten.

6. Eine Drainagemassage für Schwangere, heiße und kalte Kontrastbäder an den Beinen ... können auch im Sommer eine große Hilfe sein, da die Hitze nur die durch Ödeme verursachten Beschwerden verschlimmert. Vergessen Sie nicht, sich bei Fragen an Ihre Hebamme zu wenden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Ödeme in der Schwangerschaft behandelt, in der Kategorie Krankheiten - Belästigung vor Ort.


Video: Wassereinlagerungen loswerden: Tipps gegen Wasser in den Beinen (Kann 2022).