Werte

Warum wachsen Füße während der Schwangerschaft?

Warum wachsen Füße während der Schwangerschaft?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich bin nicht verrückt. Obwohl ich manchmal zum Nachdenken gekommen bin. Seit ich mein zweites Kind hatte, zogen sie mich jedes Mal fester, wenn ich Schuhe anprobierte. Am Ende hatte ich keine andere Wahl, als eine weitere Nummer zu kaufen. Aber bis jetzt wollte ich nicht glauben, dass meine Füße größer waren. Ich dachte, die Schuhe wären neu nummeriert worden.

Aber eines Tages öffnete endlich jemand meine Augen: Wenn sich herausstellt, dass meine Füße während der Schwangerschaft wachsen! Etwas, das ich nicht wusste oder glaubte, das ich aber zu untersuchen begann, ob es wahr war. Und, 'voila!', Die meisten Experten bestätigen und bestätigen die Theorie: Während der Schwangerschaft wächst nicht nur der Darm, sondern auch die Füße!

So unglaublich es auch scheinen mag, eine Schwangerschaft unterwirft den Körper einer Frau einer solchen Veränderung, dass sogar die Knochenstruktur darunter leidet. Nicht nur die Krümmung des Rückens, da die Wirbelsäule plötzlich viel mehr Gewicht tragen muss. Auch die Füße. Und es ist nicht so, dass sie aufgrund von Flüssigkeitsretention anschwellen, was sich auch verlängert.

Dies, was auf den ersten Blick als eine der „urbanen Legenden“ der Schwangerschaft erscheint, wurde von Wissenschaftlern bewiesen. Es passiert sieben von zehn Frauen, und die Schuld liegt wieder bei den Hormonen. In diesem Fall ist es Relaxin, ein Hormon, das die Plazenta absondert, um die Gelenke lockerer und flexibler zu machen und so den Durchgang des Babys während der Entbindung zu erleichtern. Relaxin wirkt sich aber auch auf die Bänder des Fußes aus, insbesondere auf das Fußgewölbe. Ergebnis: einen Fuß länger und flacher übrigens.

Das Problem ist, dass diese Änderung in der Struktur des Fußes nicht nur seine Länge beeinflusst (sie kann zwischen zwei und zehn Millimetern variieren), sondern auch Probleme in der Fußsohle verursachen kann. Das heißt, es kann "Plattfüße" verursachen. Um dies so weit wie möglich zu beheben, empfehlen Experten, während der Schwangerschaft breitere und flexiblere Schuhe zu tragen, aber nicht barfuß zu gehen. Der ideale Schuh für die schwangere Frau wäre das breiter Schuh mit niedrigen Absätzen (niemals flacher Schuh) und mit gutem Griff an der Ferse.

Wenn Sie also einmal bewiesen haben, dass Sie nach der Schwangerschaft plötzlich die Hälfte oder sogar eine weitere Schuhgröße kaufen müssen, sind Sie nicht verrückt. Ihr Fuß ist gewachsen und es ist sehr wahrscheinlich, dass er so bleibt, wie er ist ... bis zur nächsten Schwangerschaft.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum wachsen Füße während der Schwangerschaft?, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: Schwangerschaftswoche 21. SSW21 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gere

    Herzliche Glückwünsche)))

  2. Suzanna

    Ganz recht! Es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  3. Mauzuru

    Und was sollte in diesem Fall getan werden?

  4. Dikesone

    Das war und mit mir. Wir werden diese Frage diskutieren.

  5. Lethe

    Wahre Idee

  6. Abantiades

    Ist es die Zeichnung?

  7. Hetheclif

    Kann ich ein Foto aus Ihrem Blog machen? Ich mochte es sehr. Ich werde Ihnen natürlich einen Link aufnehmen.

  8. Vasilis

    sehr wertvolle Idee



Eine Nachricht schreiben